Freitag, 22. Februar 2013

Froschkissen

Meine Cousine wünschte sich ein Froschkissen. Ich habe lange darüber nachgedacht bis ich die zündende Idee hatte!

Die Patchworkarbeit war schnell klar - aber der Frosch bereitete mir Kopfzerbrechen. Unter der Dusche fiel es mir dann ein.

Und das ist draus geworden!



Der Frosch ist aus Nicki und ist leicht ausgestopft und somit dreidimensional. Das Gesicht ist aufgestickt. Dafür habe die die Stickdatei der Tropfen genommen! Außerdem musste noch der Schriftzug drauf.

Soviel kann ich verraten - das Kissen kam supergut an! Nicht wahr?!?!

Liebe Grüße
Eure Eulelia's


Taschelis von Farbenmix

Schon lange schleiche ich um diesen Schnitt herum. Und jetzt habe ich ihn einfach gekauft und genäht! Ich muss sagen, die Taschen sind klasse. Einfach zu nähen und ratz-fatz fertig. Deshalb bin ich auch gleich in Serie gegangen.

Leider habe ich jetzt die Qual der Wahl, welches für mich sein soll.

Was meint Ihr, welches soll ich behalten? Die anderen wandern in die Zauberkiste und warten dann auf neue Besitzer.

Hier erst mall alle im Überblick:

Dann im Detail:





Ich bin auf Eure Meinung gespannt!


Außdem ist dieses Projekt noch hier (link your stuff) und hier (art of 66) Party verlinkt!

Vielen Dank fürs Vorbeischauen!
Liebe Grüße
Eure Eulelia's

Dienstag, 12. Februar 2013

Spioniersäckchen

Die haben mich schon immer gereizt, die Spioniersäckchen - oder Spy bags - wie sie im Englischen heißen. Hier ist eins in Mädchenfarben gefüllt mit Mädchentüddelkram und Füllgranulat.
Ich muss gestehen, ich sitze ja auch gerne davor und such die Sachen. Am Schwierigsten ist das Cent Stück. Da kann man schon mal 10 Minuten suchen, bis das auftaucht.

Und dass man auch weiß, was alles drin ist, habe ich den Tüddelkram fotografiert und laminiert. Und damit es beim Suchen nicht stört, ist die Anleitung an einen Karabiner gehängt. So kann man sie einfach entfernen.


Und da ich eine neue Linkparty gefunden habe - nämlich Meitlisache - habe ich es auch gleich hierhin verlinkt.

Außerdem gezeigt bei link your stuff.

Schön, dass Ihr vorbeigeschaut habt.

Liebe Grüße
Eure Eulelia's

Meine erste Mini-Gretelie und Creadienstag #60 und link your stuff

Endlich habe ich auch mal eine eigene Mini-Gretelie genäht. Der Schnitt liegt schon ziemlich lang in meiner Schublade. Ich muss sagen, ich bin begeistert, es wird nicht meine letzte sein!


Mir gefällt vor allem die Idee, dass die Täschchen vor dem Zusammennähen geschmückt werden. Ich habe das immer hinterher gemacht und habe mir dabei die Finger verknotet, weil ich immer das Wendeloch als Zugang genutzt habe.
Ja, manchmal steht man schon auf dem Schlauch.

Hier geht es zu den Werken der anderen Creadienstag-Mädels.

Außerdem noch link your stuff verlinkt.

Danke fürs Vorbeischauen.

Eure Eulelia's

Donnerstag, 7. Februar 2013

Sieben auf einen Streich... und Art of 66 #23 and Pink Hippo Party #114

Eigentlich wollte ich nur ein Farbtröpfchen à la LeNi Farbenfroh für mich nähen. Aber dann war ich so in Fahrt, dass es 7 geworden sind. Ich mache mir aber keine Sorgen, dass die keine Abnehmer finden. Die nächsten Geburtstage, etc. kommen gewiss.

Jedes Tröpfchen ist übrigens mit Roggen gefüllt und wird somit ein Wärmekissen für die Mikrowelle. Es sind  keine Kuschelkissen wie im Original.

Linked this project to here. This are colour drops with embroidered faces and filled with rye. Heated in the microwave they become wonderful cosy hot pads for cold days.

If you have any questions to this project, please do not hesitate to contact me. Thanks for passing by!
This is the first time I parcitipated the pink hippo party. If I did not adhere to the rules - please let me know!

Hier hat sich die gesamte Rasselbande schön zusammengekuschelt.

 Das Gesicht war Premiere für meine Stickmaschine, die mir das Christkind unter den Weihnachtsbaum gelegt hat. Ich habe sogar versucht, Nicki zu applizieren. Geht, ist aber eine fusselige Angelegenheit....

Und hier die Tröpchen einzeln.






Und welches ist Euer Favourit? Welchen meint Ihr, soll ich behalten?

Dieses Projekt habe ich hier vorstestellt! Endlich habe ich mal wieder ein Projekt für diese tolle Link-Party!

Liebe Grüße
Eure Eulelia's

Dienstag, 5. Februar 2013

Lace Stricken und Creadienstag #59

Eigentlich dache ich, ich könnte meiner Tochter schnell ein Dreieckstuch zur Erstkommunion stricken, das sie bei kühlem Wetter um die Schultern legen kann. Das kann doch nicht so schwer sein, dachte ich, da ich früher seeeehr viel gestrickt habe. Also Buch gekauft (etxtra für Anfänger) und Wolle. Muster ausgesucht, ein Probestück gestrickt und losgelegt.

Die erste Wolle habe ich nach 6 Fehlversuchen in den Laden zurückgebracht. Eine wunderschöne Mohairwolle mit Härchen, die sich bei Stricken verhaken. Aber wehe man verstrickt sich. Aufribbeln so gut wie unmöglich.

Jetzt habe ich eine Wolle "ohne Haare". Ich dachte, das müsste besser gehen. Von wegen. Aufribbeln kann man sie jetzt, aber wenn das Problem vor den Nadeln sitzt kann auch die Wolle nichts dafür.

Ich muss schon sagen, Lace stricken ist etwas ganz anderes. Jede Reihe ist anders und man muss genau mitzählen und wehe man wird abgelenkt. Schwupps ist eine falsche Masche gestrickt und man muss die gesamte Reihe zurückstricken. Dabei haut bei mir leider immer wieder die ein oder andere Masche ab.

Ca. alle 6 Reihen ziehe ich eine Rettungslinie ein, d. h. wenn ich aufribbeln muss, dann immer bis zur Rettungslinie. Da bin ich dann sicher, dass alle Maschen wieder da sind.


So weit bin in bisher gekommen. Bis Osterm muss das Tuch fertig sein! Mal sehen ob ich das schaffe oder ob meine Tocher frieren muss...


Das Buch nennt sich Lace für Einsteiger. Aber ich muss sagen, man braucht schon ganz schön Strickerfahrung um damit klarzukommen.

So, und fall mir jemand gute Tipps zum Lace stricken hat - ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Noch mehr Kreatives gibt es hier, bei creadienstag.

Liebe Grüße
Eure Eulelia's