Dienstag, 12. Februar 2013

Spioniersäckchen

Die haben mich schon immer gereizt, die Spioniersäckchen - oder Spy bags - wie sie im Englischen heißen. Hier ist eins in Mädchenfarben gefüllt mit Mädchentüddelkram und Füllgranulat.
Ich muss gestehen, ich sitze ja auch gerne davor und such die Sachen. Am Schwierigsten ist das Cent Stück. Da kann man schon mal 10 Minuten suchen, bis das auftaucht.

Und dass man auch weiß, was alles drin ist, habe ich den Tüddelkram fotografiert und laminiert. Und damit es beim Suchen nicht stört, ist die Anleitung an einen Karabiner gehängt. So kann man sie einfach entfernen.


Und da ich eine neue Linkparty gefunden habe - nämlich Meitlisache - habe ich es auch gleich hierhin verlinkt.

Außerdem gezeigt bei link your stuff.

Schön, dass Ihr vorbeigeschaut habt.

Liebe Grüße
Eure Eulelia's

1 Kommentar:

  1. liebe eulelia,

    eine schöne idee...
    kannte ich noch gar nicht...
    wird aber sofort gemerkt...

    liebste grüße
    nancy

    AntwortenLöschen