Dienstag, 19. August 2014

Wichteln - Auspackfinale

Endlich ist es so weit. Es darf ausgepackt werden. Ich würde zum Glück ja nicht so lange auf die Folter gespannt wie ich es mit meinem armen Wichtel tun musste (die Arme musste über 2 Wochen um ihr Paket schleichen, aber urlaubsbedingt musste ich es leider so früh abschicken!).

Gestern habe ich also mein Paket bei der Post abgeholt. Ein Blick auf den Absender und ich wusste sofort, wer mich bewichtelt hat. Die liebe Kati von Nähklimbim.
Voilà:

Und dann ging es ans Auspacken, zusammen mit 3 Kindern, die mir gute Ratschläge gegeben haben, wie ich am besten das Paketband aufbekomme.

Die Schoki ist für meine Kids. Die haben sich riesig gefreut und sagen DANKE!



Und was kann ich sagen. Ich hielt die wunderschönste Tasche in meinen Händen! Farblich ein Traum (die Kombi fehlt noch in meiner Handtaschensammlung...) So was perfekt Verarbeitetes habe ich noch nie gesehen. Kati, du hast meine Hochachtung! Du bist eine tolle Näherin! Ich werde die Tasche mit Stolz und Freunde tragen! Kati 1000 Dank dafür. Du hast ins Schwarze getroffen! Eine richtige Freunde nach unserem von kranken Kindern gezeichneten Urlaub!


An dieser Stelle sei Kristina von LunaJu danke gesagt, dass sie sich die Mühe und Arbeit gemacht hat, das Wichteln möglich zu machen! Ich glaube, da steckt ganz schön viel Zeit drin.

Und jetzt verlinke ich das ganze noch zu LunaJu und gehe ich mal gucken, was die anderen so bekommen haben und ob mein Wichtel schon ausgepackt hat. Ich habe ihr möglicherweise ein kleines Rätsel geschickt! Bin gespannt, ob sie es lösen konnte.

PS: Weiß jemand, was das für ein Taschenschnitt ist??

Liebe Grüße
Martina

So, nachdem ich gesehen habe, dass mein Wichtel sein Päckchen ausgepackt hat, kann ich zeigen, was ich gewichtelt habe. Ich durfte Christina von Filumas bewichteln. Erst habe ich gedacht oje, jemand mit einem eigenen Shop, ob ich da den Ansprüchen gerecht werden kann? Auf der anderen Seite schrieb sie so schön, dass sie "pingelig" wäre. Das passt zu mir. Ich habe an mich selbst auch sehr hohe Ansprüche, wenn ich nähe. (Und in meinem restlichen Leben auch). Ich trenne lieber 5 Mal auf, als dass ich eine krumme Naht akzeptiere.

Ich habe dann ihren Blog rauf und runter gescrollt und mir überlegt, was in ihrer Sammlung fehlt. Also habe ich mich für einen Leseknochen in ihrer Lieblingsfarbe lila entschieden. Hamburger Liebe war ja als Lieblingsdesigner genannt. Dazu gab es ein Kosmetiktäschchen von Pattydoo und zwei mysteriöse Kegelteile, von denen die liebe Christina nicht weiß, was sie damit machen soll.

So erst mal der Überblick:


Und das hier sind die mysteriösen Teile. Hat jemand eine Idee, wozu man die brauchen kann und vor allem wo? Ja, nein, vielleicht??


Na gut ich verrate es euch.
Es sind Topflappen in Hütchenform. Super praktisch für heiße Deckel oder Griffe oder zum Wasserabgießen. Die werden nämlich nicht nass wie andere Topflappen.

Und. hättet ihr es erraten?
Liebe Kristina, ich wünsche dir viel Spaß beim Kochen damit. Und keine Angst, die sind mit Thermolan gefüttert, da verbrennst du dir keine Finger!


Kommentare:

  1. Liebe Martina!

    Da fällt mir ein Stein vom Herzen! Schön, dass dir dein Paket gefallen hat.

    Ich bin auch schon ganz gespannt, was du Schönes gewichtelt hast.

    Der Taschenschnitt heißt übrigens Polly und den gibt's bei farbenmix :)

    Ganz Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist wirklich total schön geworden! Vorallem die Falte mit dem perfekt weitergeführten Muster.. Super! Toll, dass sich auch die Kinder gefreut haben und ich finde auch das Paket von außen sehr schön und ansprechend!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Aaaacccchh, ist die schön! Wirklich ganz toll!

    dir nochmal vielen, vielen dank, für das wunderschöne geschenk! Ich hab natürlich nicht bis heut früh warten können und hab ein klein wenig früher ausgepackt ;-). So konnte ich den leseknochen aber schon testen und ausgiebig über dein rätsel nachdenken. Das konnte ich allerdings bisher nicht lösen, ich bin schon gespannt! Danke für all die schönen sachen! Auch das täschchen haben wir schon eingeweiht. Im moment darf es spatzis kopfhörer und seinen walkman beherbergen (ja so richtig echt mit Kassette, aber gestern hat er leider den geust aufgegeben...).
    Ich muss sagen, du hast wirklich richtig gut aufgepasst bei mir! Mir hat alles gefallen.

    liebe grüße
    christina

    AntwortenLöschen
  4. Ahhhh, sehr cool! Hätt ich nie erraten ;-). Werd ich beim nächsten Malkochen gleich ausprobieren! Ich muss ja gestehen, dass ich, als ich sie das erste Mal gesehen habe, als erstes an Stillhütchen denken müssen ;-).

    liebe grüße nochmal
    christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bist du nicht die einzige, die an Stillhütchen denkt! Alternativ habe ich auch schon gehört, es könnte die Ausstattung für eine Bourleque-Tänzerin sein....
      Und dabei ist es was ganze Einfaches, Alltägliches...
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  5. So, Martina....ich schick Dir mal meine Adresse und dann schickst Du mir die Polly ne???? Die Farben sind ja wohl der Hammer. Ich habe die Tasche schon mehrmals genäht (zum Beispiel hier: http://decofine.blogspot.de/2014/06/eulen-pollyhach-wat-schon.html) und gerade ist eine weitere fertig.

    Es ist wirklich ein interessanter Schnitt, vor allem wir das Teil zum Schluß gewendet wird. Die letzten habe ich aber auf 85% verkleinert, dann normal ist sie echt groß...kann man jetzt irgendwie anhand des Fotos nicht erkennen, welche Größe Deine hat.

    Den Schnitt findest du bei Farbenmix. Doof ist, wenn man am Ende die Ösen reinmacht und das nicht richtig klappt....da hab ich immer höchsten Respekt vor.

    Viel Spaß mit Deinem tollen Wichtelgeschenk.

    AntwortenLöschen
  6. Hihi die sehen echt aus wie Stillhütchen xD Aber coole Idee eigentlich!!!
    Und ein Leseknochen hab ich auch verschickt, die sind echt toll.
    Deine Tasche ist der Knaller!!! Die habe ich schon bei der Wichtlerin bewundert... Ein Traum!
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Wow deine Taschei ist toll. Und die Topflappen der Hit ;) Gibt es da ein Schnittmuster???
    LG Starky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Starky,
      das Schnittmuster für die Topflappen gibt es schon, aber nicht zu kaufen. Ich habe es selber gemacht.
      Es ist im Prinzip ein Kreis, aus dem eine Ecke rausgeschnitten wird.
      LG Martina

      Löschen
  8. Die ist soooooo wunderschön die Tasche, wahnsinn!!!

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,

    wow, eine Polly!! Wahnsinn!

    Ja, Deine Topflappen fand ich auch drollig, ich dachte auch erst, an etwas anderes :-) Schöne Idee!

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  10. Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich wiederhole. Wow, was für tolle Sachen!
    Viel Spaß damit und liebe Grüße vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  11. Woooow - was für eine tolle Polly, die Stoffkombination ist der Hammer.
    Aber auch deine Überraschung für deinen Wichtel ist einfach toll - die Topflappen sind echt cool.
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  12. Hammer! Die Polly habe ich bereits bei deiner Wichtelmama bewundert! Die ist sooo schön und perfekt. Einfach der Wahnsinn.
    Und das Rätsel mit den Topflappen ist jetzt auch gelöst :-) Dein verschicktes Paket ist auch voll schön geworden.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen