Mittwoch, 29. April 2015

LunaJu Verhüllungswettbewerb - das Finale!

Nachdem ich die ganzen Zwischenschritte ausgelassen hatte, schreite ich nun gleich  zum Finale.
Lange habe ich mir überlegt, was ich verhüllen möchte und dabei ist mir eine ganze Menge eingefallen. Kurzentschlossen habe ich dann eben einen persönlichen "Verhüllungsmaraton" draus gemacht.

Verhüllt habe ich insgesamt 4 Sachen.
1. Meine Brille
2. Mein Handy
3. Meine Stifte
4. Waschlappen

Da ich inzwischen in die "Jahre" gekommen bin und die Kochanweisungen auf den Nudelpackungen nicht mehr lesen kann, brauchte ich eine Brille. Und da mich die Brille überall hin begleiten muss, braucht sie natürlich eine Verpackung dazu!
Voilà! Verhüllung Nr. 1!


Mein Handy lag auch ziemlich "nackig" rum! Also gab es auch hierfür eine Hülle mit "Erinnerungsstoffen" aus Paris aus dem Stoffviertel unterhalb von Montmarte. Vor allem die pinkfarbene Rosenbordüre hat es mir angetan. Die habe ich in Deutschland noch nie in dieser Farbe gefunden!


Als nächstes wurden meine Stifte verpackt, damit sie nicht immer so "unordentlich" in der Schublade rumfahren!


Und ganz zum Schluss habe ich Waschlappen verhüllt! Ja, ihr habt richtig gelesen - Waschlappen. Kennt ihr das auch, das Kind geht auswärts schlafen und schmeißt den nassen Waschlappen irgendwo zwischen die Wäsche und alles ist feucht?! Da musste eine Lösung her!
Okay, ich gebe es zu, inspiriert dazu hat mich meine Zimmergenossin bei meinem Chorwochenende. Sie hatte nämlich ein Täschchen für ihren nassen Waschlappen! Und da machte es bei mir "bling", das ist die Lösung! Bei Pinterest habe ich diverse solcher durchsichtiger Täschchen gesehen, die ich dann für meine Zwecke umgemodelt habe.
Die Folie ist eine Vinyl-Tischdecke aus dem Baumarkt. Mit einem Obertransportfuß lässt sie sich auch super verarbeiten.
Und so gehen unsere Waschlappen demnächst auswärts schlafen:


Und nun alles zusammen auf:


Eigentlich wollte ich noch meine Sofakissen neu verhüllen. Aber dazu hat die Zeit nicht gereicht. Ziele muss man ja noch haben, oder?

Und weil meine Clematis derzeit so schön blüht, will ich euch das nicht vorenthalten! Leider ist der Zauber nach 14 Tagen vorbei! Also jetzt schnell genießen, so lange sie noch blüht!





Und nun ab damit zum großen Finale bei LunaJu! Danke Kristina, dass du das organisiert hast, meine Brille wäre sonst immer noch ohne Schutz, mein Handy nackig und meine Stifte unordentlich und von den Waschlappen wollen wir gar nicht reden....

Ich geh derweil schauen, was die anderen Mädels da großartiges gezaubert haben!

Liebe Grüße
Martina von Eulelia's