Dienstag, 30. Juni 2015

Stiftemäppchen und wenn man schon mal dabei ist...

dann werden es halt gleich 10 Stück... (hust). Genäht nach dem Schnittmuster von Himbeerkamel mit kleiner Veränderung.

Ich mag es nicht, wenn man innen Nähte sieht. Also habe ich ein bisschen rumgetüftelt und habe am geraden Ende eine verdeckte Naht genäht (ich glaube, man nennt sie auch französische Naht.)

Es ist schon ein komisches Gefühl, wenn man erst auf der schönen Seite näht. Dann wird das ganze umgedreht und nochmals eine Naht gesetzt. Die erste Naht verschwindet dann im Saum. Ist erst ein bisschen ein geknubbel am Reißverschluss, aber als ich den Reißverschlußfuß genommen habe, war alles kein Problem mehr.


So und weil das Ganze so schön war, ist dies mein erster Beitrag zu den beiden neuen Dienstagslinks, damit auch dieses Mal wieder ein so fantastisches Ergebnis erzielt wird.

Keine Ahnung ob der Post Werbung enthält oder nicht (Wahrscheinlich schon durch die Nennung des Schnitts). Deshalb: Achtung: dieser Post enthält oder kann Werbung enthalten!

Und nun fix verlinkt zu: Dienstagsdinge, handmade on tuesday, Taschen und Täschchen und Creadienstag.

Habt einen schönen sonnigen Tag!

Liebe Grüße
Martina

Kommentare:

  1. Ich liebe die französische Naht. Sehr schöne Täschchen in sehr schönen Stoffen.
    Wenn man es genau nimmt, dann enthält doch (fast) jeder Beitrag Werbung oder Hinweise oder so *kicher*
    Liebe Grüße
    Gusta
    p.s. ich kann mindestens 7 versteckte Werbeinhalte erahnen *kicher*

    AntwortenLöschen